Mausezähne

 

 es ist einfach beglückend zu sehen wie sich die kleinen Mäuse entwickeln. Die ersten blinzeln mich durch die Guckerl an. Sie hören wenn ich das Welpenzimmer betrete und üben fleißig auf ihren Wackelbeinchen zu stehen. Erste Spielversuche mit dem Geschwister sind zu sehen und wenn die Mama zum Füttern kommt wird es hektisch unter den Mäusen – jeder will zuerst an seine Lieblingszitze. Edelmaus pflegt ihre Welpen mit Leidenschaft. Es passiert selten, daß ich einen Stinker in der Kiste finde. Nimmt man eins auf den Arm zeichnen sich die allerersten Temperamentsunterschiede ab: der dickste Rüde ist sanft und ruhig zwei der Hündinnen sind quirlig und wuseln neugierig auf meinem Bauch umher.

1 Kommentar

  1. Hallo, Hallo liebe Mäusebrigade, es war sehr schön gestern in Euerer Krabbelgruppe und ich habe schöne Fotos von von Euch und der Mama gemacht. Wenn wir uns in 14 Tagen Wiedersehen und ihr mit Unkas und Bootsmann rumtollen könnt, mache ich wieder ein paar Bilder vom Geschehen. Bis dahin schön lieb sein und brav den Teller leer essen, damit Ihr groß und stark werdet.
    Liebe Grüsse von 4 Beinen und 8 Pfoten aus dem Sauerland

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.